news.jpg

Philosophie.jpg

Das bin ich.jpg

mein team.jpg

Meine Viecher.jpg

Deckrüden.jpg

Termine.jpg

Jagd.jpg

Clicker.jpg

Prüfungen.jpg

Kontakt.jpg

Service.jpg

links.jpg

agb.jpg

impressum.jpg



 

+++News+++News+++News+++News+++
letzte Aktualisierung: 13.08.2018
Bitte klicken Sie auf Ihrem Internetexplorer auf "Aktuelle Seite neu laden"
Neues unter:
news.jpg

+++ 9. Platz in der Dressurprüfung L2 +++
In Hahausen am 11.08.2018

+ "Fox vom Eichlerhof" und Kathleen Hohendahl +

--------------------------------------------------------------------------------

Feinschliff für Hunde im jagdlichen Einsatz
Für Mensch- Hunde Teams mit erfolgreich bestandenen Gebrauchsprüfungen

Dieses Seminar ist für Mensch- Hunde Teams, die erfolgreich die VGP, VPS oder die Brauchbarkeitsprüfung absolviert haben.
Hier werden schwere jagdnahe Aufgaben an die Teams gestellt, die von ihnen zu lösen sind.
Beispiele:
Den Hund über ein Fließgewässer auf eine lange Schleppe einweisen,
Nachsuche auf Niederwild ohne genaue oder sogar falsche Informationen über den Anschuss zu haben,
Nachsuche auf Federwild, welches für den Hund unerreichbar ist,
Verlorensuche von unterschiedlichem Federwild in schwerem Gelände,
Gleichzeitiges Arbeiten verschiedener Hunde auf unterschiedlichen Aufgaben,
Kreuzschleppen,
Konfliktapport,…

Termin: Di. 28.08. und Mi. 29.08.18
Ort: 31033 Brüggen

Preis:
Teilnahme mit 1 Person und 1 Hund: 260€
Teilnahme ohne Hund je Person: 150€

 Für Kunden von tiertraining ABC gibt es 10% Rabatt!

Referentin: Kathleen Hohendahl
Anmeldung bei:

info3.jpg

--------------------------------------------------------------------------------

"Miss Tiertraining" ... ?

von links: Jacqueline Mette (Sachsen), Kathleen Hohendahl (Niedersachsen), Petra Diebelius (Hessen)

 

Wirklich "Miss Tiertraining"?

Nee ... lasst Euch nicht täuschen ... eigentlich sind wir anders... ;-)

--------------------------------------------------------------------------------

Wenn ihr mal lachen möchtet, dann schaut unter:

--------------------------------------------------------------------------------

+++ Neue Gruppe Teamstarter (Welpen) ab Mitte August +++

Die Teambildung steht bei tiertraining ABC vor allen weiteren Ausbildungsschritten und ist sehr wichtig für das harmonische Zusammenleben von Mensch und Hund.
Es gilt: Führigkeit vor Gehorsam. Der Hund soll mitdenken und bewusst und aktiv Dinge für seinen Menschen machen.
Der Hund soll lernen von Anfang an seinem Menschen zu vertrauen.
Sein Mensch regelt unter anderem Sozialkontakte zu anderen Hunden und Menschen. So kann der Hund beim Zusammentreffen mit fremden Hunden oder Menschen entspannt und ruhig bleiben.
Es werden zuerst diverse Ruheübungen trainiert, welche die Eingangsübungen der Teambildung sind.
Ohne Ruhe ist keine Konzentration und so auch kein nachhaltiges Lernen möglich.
Dem Menschen wird der richtige Umgang mit der Leine, die Leinenführigkeit, erläutert. Der  Hund soll lernen, auf die Körpersprache des Menschen zu achten und ihm folgen. Die Leine ist hierbei nur ein Notanker! Die Leinenführigkeit ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Teambildung.
Auch das gemeinsam lösen von Konflikten gehört zu der Teambildung. Je mehr das Mensch/ Hund Team erfolgreich Konflikte löst, umso stärker wird die Teambildung. Konflikte können sowohl bei jagdlichen als auch bei Alltagsaufgaben auftreten.

1x wöchentlich (6h/ Mon bei mehr als 4 teilnehmenden Hunden oder 4h/ Monat bei weniger als 4 teilnehmenden Hunden) statt und setzt sich aus ca. 90 min bzw. 60 min Übungseinheiten zusammen.
Kosten: 90€
Dauer: 1 Monat

Termine: Mi. 22.08.18 19h, Do. 30.08.18 20h, Mi. 05.09.18 19h, Do. 13.09.18 20h

Anmeldungen bitte schriftlich unter:
info3.jpg

--------------------------------------------------------------------------------

Namensänderung - Bitte nicht wundern ;-)
Juni 2018

Kathleen Hohendahl (geb. Lange)

--------------------------------------------------------------------------------

+++ DECKRÜDE +++
Kent Vom Idsinger Holz
jagdliche Leistungszucht

JP/R 254P (24.09.17)
BLP 370P (22.09.17)
VJP 69P Spurarbeit 11 P (23.04.17)
HZP 178P (Arbeit an der lebenden Ente 10P) (17.09.17)
AH (17.09.17), Btr (07.10.17)
Nacheis des lauten Jagens und der Schußfestigkeit (23.01.17)
Arbeit im Schwarzwildgatter Beim zweiten Training im Gatter findet der Rüde selbstständig, bedrängt anhaltend und ist standlaut. Nach ca. 10 Minuten Arbeit wird der Rüde abgerufen. Er zeigt sich gehorsam und führig. (07/17)

Formbeurteilung: Vorzüglich, 56cm
Ideale Größe, maskuliner Kopf, mittlere Augenfarbe, vorzüglich getragener Behang, gute Asstrahlung, viel Pigment, vorzüglich gebaut, korrekte Linien und Winkelungen, parallele Bewegung mit gutem Schub (25.01.18)

HD: B2/B2, ED: frei/frei
RD (total): frei / PRA: frei am 19.02.18
GT:
prcd-PRA: über Erbgang frei, CNM: frei, EIC: Träger, RD/OSD: frei, DM: frei, SD2: frei, HNPK: Träger

 

Hier gibts Fotos und Filme von "Kent":

--------------------------------------------------------------------------------

+++++ Seminarplan 2018 +++++

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Termine Aug./ Sep.:

Fr. 24.08.18 Jagdhundegruppe Retriever 18h - 20h Brüggen

Fr. 14.09.18 Jagdhundegruppe Retriever 18h - 20h Brüggen

Fr. 28.09.18 Jagdhundegruppe Retriever 18h - 20h Brüggen

---------------------------------------------------------

Mo.20.08.18 Jagdhundegruppe HZP 18h - 20h Brüggen

Mo.03.09.18 Jagdhundegruppe HZP 18h - 20h Brüggen

Mo.17.09.18 Jagdhundegruppe HZP 18h - 20h Brüggen

---------------------------------------------------------

Di.21.08.18 Jagdhundegruppe VGP 18h - 20h Brüggen

Di.04.09.18 Jagdhundegruppe VGP 18h - 20h Brüggen

Di.18.09.18 Jagdhundegruppe VGP 18h - 20h Brüggen

---------------------------------------------------------

Di. 14.08.18, Jagdhundegruppe Fährte 18h - 20h Brüggen

Di. 25.09.18, Jagdhundegruppe Fährte 18h - 20h Brüggen

Di. 02.10.18, Jagdhundegruppe Fährte 18h - 20h Brüggen (2. Sept.-Termin)

---------------------------------------------------------

So. 05.08.18 Jagdhundegruppe Feinschliff für Hunde im jagdlichen Einsatz I 11h -14h Banteln

So. 05.08.18 Jagdhundegruppe Feinschliff für Hunde im jagdlichen Einsatz I 11h -14h Banteln

---------------------------------------------------------

Mo.27.08.18 Jagdhundegruppe Feinschliff für Hunde im jagdlichen Einsatz II 17.30h - 20.30h Brüggen

Mo.10.09.18 Jagdhundegruppe Feinschliff für Hunde im jagdlichen Einsatz II 17.30h - 20.30h Brüggen

---------------------------------------------------------

Mi. 22.08.18 Jagdhundegruppe Familienhunde I 17h - 19h Brüggen

Mi. 05.09.18 Jagdhundegruppe Familienhunde I 17h - 19h Brüggen

Mi. 19.09.18 Jagdhundegruppe Familienhunde I 17h - 19h Brüggen

---------------------------------------------------------

Fr.24.08.18 Jagdhundegruppe Familienhunde II 16h - 18h Brüggen

Fr.14.09.18 Jagdhundegruppe Familienhunde II 16h - 18h Brüggen

Fr.28.09.18 Jagdhundegruppe Familienhunde II 16h - 18h Brüggen

---------------------------------------------------------

Do.23.08.18 Alternativgruppe (Teamverbesserung) 18h - 20h Brüggen

Do.06.09.18 Alternativgruppe (Teamverbesserung) 18h - 20h Brüggen

Do.20.09.18 Alternativgruppe (Teamverbesserung) 18h - 20h Brüggen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Augen auf beim Hundekauf!
Eine vernünftige Ahnentafel gewährleistet die züchterische Kontrolle des zuständigen Rassevereins. Dieser achtet unter anderem auf die Gesundheit (Erbkrankheiten, Inzucht,...) und auf die rassetypischen charakterlichen Eigenschaften des Hundes
Ein verantwortungsvoller Züchter nimmt Hunde aus seiner Zucht jederzeit zurück.

Vorsicht!
Papiere sind nicht gleich Papiere.
Wenn ein Züchter mehr als 2 unterschiedliche Rassen anbietet, ist Vorsicht geboten
.

Auf den Papieren des Hundes müssen folgende Logos zu finden sein:

Federation Cynologique Internationale

Verband für das Deutsche Hundewesen

Wenn es sich um eine anerkannte Jagdhunderasse handelt muß auch folgendes Logo zu finden sein:

JGHV Sperlingshund

Jagdgebrauchshundeverband

 

© Lisa-Kathleen Lange 30.05.2018